Verbundenheit

Verbundenheit

Grundsätzlich sind wir alle miteinander verbunden. Obwohl wir uns manchmal einsam fühlen. Um uns verbunden zu fühlen und zu sein, müssen wir uns nur gegen das Getrenntsein entscheiden.

Wir können alles haben, sogar den Himmel auf Erden, denn der Schlüssel liegt in uns selbst. Wir können uns entscheiden.

Wenn wir uns für die Verbundenheit entscheiden sind wir eins mit dem Universellen. Wir sind Liebe und eins mit allem was uns umgibt. Mit der Essenz Gottes und der Schöpfung.

Das Resultat ist immerwährende Glückseligkeit.

Durch innere Arbeit und Meditation kannst du dich mit Himmel und Erde verbinden und das Gefühl der Verbundenheit in dir wachsen lassen.

Wenn du in Verbindung zu allem, also auch zu deinem Nächsten stehst, tust du dir selbst alles an, was du ihm antust und umgekehrt.

Du kannst somit die Verbundenheit nutzen, um dein Leben zu heilen und mit Glück zu füllen. Denn alles was dich umgibt ist durchdrungen von dieser allumfassenden Liebe.

Der Sinn des Lebens besteht darin, dass wir uns von unserer vermeintlichen Schuld befreien. Wir haben keine Schuld, sondern tragen in uns die Erfahrungen und Informationen von unseren Erlebnissen.

Unsere jeweiligen Handlungen entspringen von diesen in uns gespeicherten Informationen. Wir können aus unseren Erlebnissen und deren Konsequenzen lernen und neue Entscheidungen treffen.

Wenn wir die Konsequenzen als gut für uns bewerten, werden wir unsere antrainierten Handlungen beibehalten. Wenn wir mit den Konsequenzen und unserem Verhalten unzufrieden sind, werden wir versuchen etwas zu ändern.

Somit kannst du dich in jedem Moment für das bestmögliche für dich entscheiden. Wenn dir dein Leben nicht gefällt, kannst du dich für neue Verhaltensweisen entscheiden und die Verbundenheit mit allem, was dich umgibt nutzen, um zu wachsen.

Du hast jederzeit die Wahl.

Herzlichst Elena

Umsetzung:

Versuche den obigen Impuls umzusetzen und in deinen Alltag zu integrieren. Nach und nach wirst du merken, wie sich dein Leben positiv verändert. Wenn du Fragen hast, kontaktiere mich gerne. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.